Home >> Diätplan >> Metabolic Balance Diät

Metabolic Balance Diät

Wie gut eignet sich die Metabolic Balance Diät zum Abnehmen?

Der Opernstar Gregor Prächt stand bis vor einiger Zeit immer als sehr imposanter, wie voluminöser Mann auf der Bühne und auch die Schauspielerin Katharina Schubert aus der Serie Tatort kennen viele nur als dralle Person. Inzwischen hat sich dies aber bei beiden Berühmtheiten geändert, denn sowohl Gregor Prächt, als auch Katharina Schubert haben mit der Metabolic Balance Diät erfolgreich abgenommen.

Was verbirgt sich hinter der Metabolic Balance Diät?

Bereits vor einigen Jahren entwickelte Dr. med. Wolf Funfack die Metabolic Balance Diät. So stützt sich auch diese auf die bekannten Low-Carb-Diäten, die alle eine Gemeinsamkeit mitbringen. Es gilt wenige Kohlenhydrate über die Nahrung aufzunehmen, aber dafür vermehrt auf Protein zu setzen.

Auf diese Weise soll vor allem der Insulinspiegel im Blut beständig niedrig gehalten werden. Wobei hier aber nicht die zügige, wie hohe Gewichtsabnahme im Vordergrund steht, sondern eher das Wohlbefinden des Körpers. Durch den jetzt aktiveren Stoffwechsel kommt es dann aber im gleichen Zuge meist zu einer Gewichtsreduktion, ohne dass diese krampfhaft erzielt werden wollte.

Metabolic Balance Diät
Metabolic Balance Diät Erfahrungsberichte

Bevor die Metabolic Balance Diät demnach überhaupt gestartet werden kann, gilt es erst einmal einen persönlichen Speiseplan zu entwerfen. Als Basis dient hier das eigene Blutbild, welches anhand von 36 Einzelfaktoren analysiert wird. Gleichzeitig werden zudem ebenso Geschlecht, Alter, Lebensweise, Körpergewicht, sowie die eigenen Vorlieben der Teilnehmer dieser Diät berücksichtigt. Diese Daten werden im Anschluss elektronisch, aber auch mittels eines persönlichen Beraters ausgewertet.

Vier Phasen bringt die Metabolic Balance Diät mit

Insgesamt besteht die Metabolic Balance Diät aus vier verschiedenen Phasen, die wie folgt aussehen:

Diät mit ähnlichem Konzept: Gen Diät – Wie ihre Gene ihnen beim Abnehmen helfen

Phase 1: Die Vorbereitungsphase

In der ersten Phase ist es den Anwender nur erlaubt sehr leichte Kost zu sich zu nehmen. Das heißt, die zum Einsatz kommenden Nahrungsmittel werden auf das Gramm genau abgewogen. Gleichzeitig wird außerdem ein sanftes Abführmittel eingesetzt, um auf diesem Wege eine Darmreinigung vorzunehmen und den Stoffwechsel auf das eigentliche Ernährungsprogramm entsprechend vorzubereiten. Die erste Phase der Metabolic Balance Diät erfolgt lediglich zwei Tag lang.

Phase 2: Die Umstellungsphase

Mindestens zwei Wochen lang, gilt es sich nach der recht strengen Umstellungsphase zu richten. Das heißt, es gilt sich nach dem persönlich erstellten Ernährungsplan zu richten. Dieser beinhaltet zu einer jeden Mahlzeit ein bestimmtes Verhältnis an Kohlenhydrate und Eiweiße. Wobei die Nahrungsmittel in verschiedenen Kategorien eingeteilt werden.

In dieser strengen Phase dürfen demnach nur Nahrungsmittel in der angegebenen Menge des Ernährungsplans den Hunger stillen. Zudem gilt es beim Zubereiten der Speisen gänzlich auf Fett zu verzichten und bei jeder Mahlzeit muss erst ein das Eiweiß verzehrt werden. Zwischen den einzelnen Mahlzeiten müssen sich außerdem fünf Stunde Pause befinden.

Phase 3: Die gelockerte Phase

In der dritten Phase sind dann wieder andere, weitere Lebensmittel aus den Kategorien gestattet. Die Anwender sollen mittels ihrer gesammelten Erfahrungen aus den ersten zwei Phasen dann mit der passenden Nahrungsmengen experimentieren und so ein Gefühl dafür bekommen, wie groß die Lebensmittelportionen sein dürfen. Einmal in der Woche darf jetzt sogar gesündigt werden. Zudem dürfen die Anwender nicht aufgeführte Nahrungsmittel wieder mit Vorsicht genießen. Die vorletzte Phase gilt es im Übrigen so lange durchzuführen bis das Wunschgewicht erreicht ist.

Phase 4: Die Erhaltungsphase

Die Erhaltungsphase gilt es hingegen für immer beizubehalten. Demnach handelt es sich bei der letzten Phase der Metabolic Balance Diät um ein Programm, welches Anwender mit dem persönlich zusammengestellten Ernährungsplan für den Rest ihres Lebens nutzen sollten. So gilt es sich weiterhin an die acht Grundregeln der ersten drei Phasen zu halten und sich überwiegend gesund zu ernähren.

Ist das Konzept der Metabolic Balance Diät wissenschaftlich fundiert?

Einige Grundregeln dieser Diät sind wissenschaftlich erwiesen, denn es werden nur Nahrungsmittel verwendet, die einen niedrigen glykämischen Index mitbringen. Diese Lebensmittel halten nachgewiesen den Blutzuckerspiegel konstant niedrig und vermindern auf diese Weise Heißhungerattacken.

Lesetipp: Schlüsener Diätplan – Abnehmen über Akupunktur

Zudem orientieren sich auch die höheren Proteinmengen, der Anteil gesunder Fettsäuren, sowie die Einnahme von nur drei Mahlzeiten pro Tag an den aktuellen Kenntnissen der Diätforschung. So setzt die Metabolic Balance Diät auf eine strenge Kontrolle. Es gibt verbotene, wie erlaubte Lebensmittel und gleichzeitig finden sich hier genaue Mengenangaben.

Welche Vorzüge hält diese Diät für Anwender bereit?

Wer die Metabolic Balance Diät anwendet, nutzt ein individuelles Konzept, an welches man sich orientieren kann. Kein Anwender muss sich hier mit Berechnungen auseinander setzen und mit Hilfe der Termine mit den Metabolic Balance Coaches fehlt es auch nicht an der nötigen Motivation. Ohne diese Hilfestellung wäre es wahrscheinlich auch schwierig dieses strenge Diätprogramm durchzuhalten.

Besitzt die Metabolic Balance Diät auch Nachteile?

Geht es um die Erstellung der individuellen Ernährungspläne dieser Diät, handelt es sich in diesem Fall um ein großes Geheimnis. Somit lässt es sich nicht sagen, wie individuell diese tatsächlich sind. Hinzu kommt, dass die Metabolic Balance Diät rund 360 Euro kostet. Auch, wenn in diesem Preis der Ernährungsplan, sowie zehn Termine mit einem persönlichen Coach enthalten sind, ist dieses Programm nicht gerade ein Schnäppchen. Die Coaches sind zudem leider keine Ärzte, sondern nur lizensierte Berater vom Institut.

Außerdem wird die letzte Phase dieser Diät zwar als andauernde Ernährungsweise empfohlen, allerdings lernen Anwender hier dennoch nicht, wie sie sich gesund und ausgewogen verköstigen können. Demnach kann es im Anschluss der Metabolic Balance Diät doch noch zum gefürchteten Jojo-Effekt kommen.

Video: Metabolic Balance Diät – Erfahrungsberichte und Erklärung


Fazit: Laut der Verbraucherzentrale Bayer ist die Metabolic Balance Diät zum einen zu kostspielig und zum anderen scheint die Erstellung des individuellen Ernährungsplans einfach zu intransparent zu sein. Diese Meinung teilen wir. Zudem fehlt es hier gänzlich an einem Sportprogramm und gerade dieses gehört zu einem gesunden Abnehmen und zum Halten des erreichten Wunschgewichts eigentlich immer dazu. Somit können wir für dieses Diätprogramm keine Empfehlung aussprechen und raten eher zu einer anderen Schlankheitskur.
Metabolic Balance Diät
5 (100%) 1 vote

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Spargel Diät

Spargel Diät

Jedes Jahr freuen sich zahlreiche Menschen auf die Spargel-Saison, denn die langen weißen, wie grünen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.