Home >> Bauch weg >> Die besten Tipps für Ihr Sixpack!

Die besten Tipps für Ihr Sixpack!

Ein Traum, den viele Frauen und auch Männer gemeinsam haben – das perfekte Sixpack. Sobald der Entschluss steht, sich an das Experiment Bauchmuskeln zu wagen, beginnt die Suche nach den effektivsten und besten Trainingsmethoden die schon bald ein Ergebnis sichtbar machen. Wir haben hier für Sie die besten Tipps und Tricks gesammelt, an denen Sie sich orientieren können.

Zu Beginn – Woran scheitern viele Personen?

Seien die davor gewarnt, dass es keine Bauchmusekln mit schlechter Ernährung gibt. Und dazu zählt auch, sich mit irgendwelchen Nahrungsergänzungen über Wasser zu halten oder fragwürde Pillen schlucken, die scheinbar Wunderwirkungen über Nacht haben. Natürlich können einige davon wirklich helfen, man muss nur vorsichtig sein. Eine gute Quelle haben wir Ihnen unten genannt. Die Ernährung ist beim Abnehmen einfach das A und O, und damit man gute Muskeln am Bauch aufbauen kann gilt es das Körperfett zu reduzieren.

Dies vereint eine ausgewogene Ernährung auch zusammen mit Cardio-Einheiten. Doch was sollte man essen? Faustregel Nummer eins: kochen Sie selbst. Alles was Sie selber zubereiten hat von Natur aus bereits weniger Fett, Zucker und sonstige Konservierungsmittel. Achten Sie auch auswärts darauf, was Sie essen und tappen Sie nicht hilflos in die Salat-Falle – diese werden nämlich oftmals mit einem sehr kalorienhaltigen Dressing übergossen und somit helfen auch die gesunden Nährstoffe im Salat nichts mehr.

Gemüse ist ab jetzt Ihr bester Freund – besonders bewährt haben sich während der Trainingsphase die Sorten Spinat, Kohl und Broccoli. Ein guter Trick dabei: die Mahlzeit sollte aus 2/3 Gemüse bestehen, den Rest kann man mit eiweißhaltigem Fleisch wie Hühnchen und als Beilage auch gerne Reis füllen. Zucker zu vermeiden liegt auch auf der Hand, denn dieser wandelt sich sehr schnell in Fett um – Hände weg von Fertiggerichten.

Auch hier gilt die goldene Regel: Trinke Wasser. Und zwar viel, mindestens zwei Liter am Tag, beim Training auch gerne mal mehr da man durch den Schweiß viel Wasser verliert und das ausgleichen muss. Wer stahlharte Bauchmuskeln haben möchte, sollte auch ein Kaloriendefizit miteinberechnen. Denn nur mit einem Deifzit kann man auch wirklich abnehmen, dazu ist es hilfreich ein Ernährungstagebuch zu führen und die Kalorienzahl der einzelnen Mahlzeiten so festzuhalten. Zu guter Letzt sei noch gesagt: Kein Alkohol, denn dieser verlangsamt den Muskelaufbau.

Beste Übungen für einen Sixpack

Kommen wir nun zu den Sixpack Übungen, die Ihnen den Weg zum eigenen Sixpack ebnen werden. Zu den altbewährten, die Sie vermutlich bereits schon kennen, wie Crunches und co gibt es sogenannte Intervall-Trainingseinheiten wie das HIIT Workout, dieses steht für Hohe Intensität, Intervall und Training und ist ein echtes Fatburner Workout. Dieses kurbelt den Stoffwechsel und die Ausdauer so richtig an und sollte aber nie länger ausgeführt werden als 45 Minuten.

Dabei wechseln sich kurze, hoch intensive Übungen mit Erholungsphasen ab – ein echter Kalorienkiller. Trainiert wird an mindestens zwie bis drei Tagen die Woche mit einem Trainingsplan, den Sie sich auch selbst zusammenstellen können. Wechseln Sie dabei zwischen Übungen, die das Herz-Kreislauf-System anfordern wie z.B. Burpees, Mountain Climbers oder Kniehebelauf und Erholhungsphasen, die immer doppelt so lang sein sollten als die intensive Phase. Diese sollte zwischen 10 – 15 Sekunden betragen – und powern Sie sich ruhig aus, der Nachbrenneffekt hat es nämlich in sich.

Am besten funktioniert das Freilegen der Bauchmuskeln in Kombination mit einem Ausdauertraining wie Joggen oder Schwimmen.

Wie Sie sehen braucht man gar keine Sportgeräte sondern trainiert mit dem eigenen Körpergewicht. Bauen Sie auch Übungen ein wie Klappmesser-Crunches, Plank, Beckenheben, Radfahren und seitliches Beinheben, diese sind sehr bewährt.

Der Sommer kann kommen

Sollten Sie neben der ausgewogenen Ernährung doch gerne auf Supplemente zurückgreifen, so können wir Ihnen diverse Fatburner, oder Abnehm Produkte wie Yokebe empfehlen – diese unterstützen die Gewichtsabnahme, schmecken und sättigen und verbessern den Stoffwechsel und somit die Fettverbrennung. So wird die Gewichtsabnahme unterstützt und zusammen mit einem sorgfältig erstellten Trainingsplan, der durchgezogen werden sollte, haben Sie mit Fleiß und Schweiß Ihren langersehnten, harten Sixpack endlich erreicht.

Die besten Tipps für Ihr Sixpack!
5 (100%) 2 votes

Über Admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.