Home >> Diätplan >> Crash Diät

Crash Diät

Crash Diät Erfahrungen - Vorteile und Nachteile

Vermutlich hat jeder, der in seinem Leben schon eine Diät gemacht hat, auch eine Crash Diät ausprobiert. Es bedeutet nichts anderes, als die tägliche Kalorienzahl rigoros zu reduzieren. Um die Kalorienzahl niedrig zu halten, bedient man sich meist weniger Lebensmittel.

Lesetipp: Shred Diät – Körper zum perfekten Definition bringen

Zu den Crash-Diäten zählen zum Beispiel:

Doch im Grunde kann fast jedes Lebensmittel zu einer Crash Diät verwendet werden, sofern es nicht übermäßig Zucker oder Fett enthält.

Warum eine Crash-Diät scheinbar so erfolgreich ist

Eine Crash Diät verspricht schnelle Gewichtsreduktion. Für richtige Schwergewichte ist sie wegen ihrer Einseitigkeit eher weniger geeignet. Doch ein paar Kilo zu viel auf den Hüften kann man crashmäßig schnell loswerden.

Dabei darf man den Versprechungen der Diät-Designer nicht unbedacht Glauben schenken, dass man innerhalb von drei Tagen zwei Kilogramm Körpergewicht verlieren kann. Das ist zwar durchaus möglich, doch handelt es sich dabei vornehmlich um Wasser.

Die Fettreserven des Körpers werden innerhalb dieser kurzen Zeit nicht ernsthaft angegriffen. Ein Kilogramm Körpergewicht entspricht etwa der Energie von 7.000 Kilokalorien! Sofort wird klar, warum eine Crash Diät keinen dauerhaften Erfolg verspricht.

Vorteile einer Crash Diät

·         Jeder kann sie machen, ganz ohne Vorkenntnisse

Der Aufwand beim Einkauf und bei der Zubereitung ist gering.

·         Große Motivation

Eine Crash-Diät zeigt rasche Ergebnisse. Dieser auf der Waage schnell sichtbare Erfolg erleichtert möglicherweise das Durchhalten. Daher kann eine Crash-Diät auch eine gute Einstiegsdiät sein.

·         Simple Durchführung

Der Diätplan einer Crash-Diät ist einfach gehalten. Kalorienzählen und ein komplizierter Ernährungsplan sind überflüssig. Da man stets das Gleiche isst, wird auch der Kauf von teuren Diätprodukten überflüssig.

·         Veränderungen werden möglich

Eine Crash-Diät zeigt rasch Erfolg. Das freudige Gefühl dabei motiviert unter Umständen zu einer kompletten Ernährungsumstellung, um dauerhaft eine gute Figur zu machen.

Nachteile einer Crash-Diät

·         Wasser statt Fett

Leider verliert man in dieser kurzen Diät-Phase kaum Fett, vielmehr Wasser. Doch ein Anfang ist gemacht und der ernsthafte Diätler will mehr. Vielleicht fehlt am Anfang nur die Motivation zur Gewichtsreduktion und eine Crash-Diät ist ein guter Einstieg.

·         Abbau der Muskulatur

Eine Crash-Diät lässt es an den für die Muskulatur so wichtigen Proteinen fehlen. Die Folge ist der Muskelabbau. Eine längere Diätphase würde ihr Ziel verfehlen, da eine geschrumpfte Muskulatur weniger Fett verbrennt. Je mehr Muskeln vorhanden sind, umso mehr Fett wird verbrannt.

·         Unerwünscht: Der Jojo-Effekt

Der Erfolg einer Crash-Diät ist selten von Dauer. Nach ein paar Tagen ist man der Einseitigkeit dieser Diätform schnell überdrüssig. Im Anschluss wird auf Grund von Heißhungerattacken meist auf die herkömmliche Ernährungsweise zurückgegriffen und die ungeliebten Kilos landen im Handumdrehen wieder auf den Hüften. Inzwischen hat der Organismus auf „Not“ umgeschaltet und lagert alles Hereinkommende schnell in den Fettzellen. Die Folge: Nach einem gewissen Anfangserfolg ist das Gewicht nach der Diät höher als davor. Ziel verfehlt!

·         Nicht alles ist Gold, was glänzt

Schnelle Diäten belasten den Organismus, muss er doch ständig mit neuen Gegebenheiten fertigwerden. Eine gleichbleibende Energie wird unmöglich – ständig wird entweder zu viel oder zu wenig zugeführt. Das ist der Gesundheit abträglich.

·         Bewegung ist Gold

Wer dauerhaft sein Gewicht reduzieren will, setzt auf Bewegung. Mehr Bewegung erfordert mehr Energie, d. h. es werden zusätzlich Kalorien verbrannt. Der Faktor Sport fehlt jedoch bei den meisten Crash-Diäten, aber mehr Muskelmasse garantiert auch höheren Kalorienverbrauch. Selbst der Grundumsatz steigt.

Lesen Sie auch: Tee Diät – Abnehmen mit der täglichen Tasse Tee

Zwei Diät-Beispiele

·         Ananas Diät

Wer diese Form einer Crash-Diät wählt, lebt ausschließlich von Ananas. Pro Tag benötigt man zwei bis drei Früchte (keine Dosenananas). Gleichzeitig wird im Verlauf des Tages viel Flüssigkeit in Form von Wasser oder Tee zugeführt. Ananas enthält kein Eiweiß und nur kleinste Fettmengen, die Energiequelle sind Kohlenhydrate. Da die Ananas-Diät einseitig ist, sollte sie nicht länger als drei Tage durchgeführt werden.

·         Hollywood Diät

Alles, worauf die Stars anspringen, wird schnell zur Hollywood Diät. Doch stets ist es eine unausgewogene Ernährungsweise, die in der Regel auf tropischen Früchten und stark eiweißhaltigen Lebensmitteln (Fleisch, Fisch) basiert. Milch, Joghurt und Käse hingegen sind tabu. Die Kalorienaufnahme liegt bei 600 – 800 kcal/Tag.

Dies sind nur zwei Beispiele, doch sie machen die Einseitigkeit deutlich.

10 Tipps für eine erfolgreich durchgeführte Diät

  • Bestandsaufnahme und Zielsetzung (wiegen und gewünschte Abnahme definieren)
  • Motivation (beispielsweise die alte Lieblingsjeans bereitlegen)
  • Bewusst essen (nicht mehr nebenbei am Computer oder beim Fernsehen)
  • Auf Zwischenmahlzeiten verzichten (auch eine Handvoll Erdnüsse haben eine Menge Kalorien)
  • Nur Wasser und Tee als Flüssigkeitszufuhr (auf Zuckerhaltiges verzichten > auch Alkohol enthält Zucker)
  • Auf Brot verzichten (leere Kohlenhydrate, besser auf Gemüse, Früchte und Fisch setzen)
  • Nach 19 Uhr nichts mehr essen (der Stoffwechsel fährt abends seine Aktivität herunter, somit wird die Nahrung nicht schnell verstoffwechselt)
  • Durchhalten um jeden Preis (ein Tiefpunkt ist vorauszusehen, doch davon sollte man sich nicht entmutigen lassen)
  • Nach der Diät ist vor der Diät? (Das muss nicht sein, besser die Veränderung nutzen und die Ernährung auf Gesund und Ausgewogen Dann sind keine Diäten mehr nötig.)
  • Sich selbst belohnen (bitte nicht mit ungesundem Essen).
Crash Diät
5 (100%) 1 vote

Über Michael (Doc) Young

Michael "Doc" Young - Seit 8 Jahren Experte im Bereich gesundheitliche Ernährung und Nahrungsergänzung. Wenn er nicht mit seinem Wohnmobil unterwegs ist zählen Fotografieren und Fitnesstraining zu seinen Hobby's.

Lesen Sie auch:

Tee Diät

Tee Diät

Schlank werden durch Tee trinken? Wahrscheinlich runzeln Sie jetzt eher kritisch die Stirn, denn bereits …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.