Home >> Diätprodukte >> Mit dem XLS-Medical das Wunschgewicht erreichen?

Mit dem XLS-Medical das Wunschgewicht erreichen?

In den Apotheken finden sich unter der Bezeichnung XLS-Medical zahlreiche verschiedene Abnehmhilfen. So können diese Produkte entweder Kohlenhydrate oder Fette binden oder aber sie dienen als Appetitzügler und helfen auf diese Weise bei der Gewichtsabnahme. Insgesamt gibt es demnach von XLS-Medical drei verschiedene Produkte, die das Abnehmen unterstützen.

Folgende XLS-Medical Präparate stehen zur Auswahl:

  1. XLS-Medical Fettbinder

Dieses Produkt wird zu den Mahlzeiten eingesetzt und soll anschließend einen Teil der Nahrungsfette binden, so dass diese unverdaut wieder aus dem menschlichen Körper geleitet werden.

  1. XLS-Medical Kohlenhydratblocker

Dieses Präparat hemmt zum Teil die Aufnahme von Kohlenhydraten, so dass diese nur noch in reduzierter Menge vom menschlichen Körper aufgenommen werden.

  1. XLS-Medical Appetitmanager

Dieses Diätmittel enthält spezielle Fasern, die nach der Einnahme im Magen aufquellen und so für ein kalorienarmes Sättigungsgefühl sorgen.

Worum handelt es  sich beim XLS-Medical Fettbinder genau?

Im XLS-Medical Fettbinder ist ein pflanzlicher Faserkomplex enthalten. Die sogenannten Litramine sind fähig Nahrungsfette an sich zu binden, so dass diese nach einer Einnahme dieses Präparats nicht mehr vom Körper aufgenommen, sondern ungenutzt wieder ausgeschieden werden. Neben dem pflanzlichen Faserstoff enthält dieser Fettbinder außerdem die fettlöslichen Vitamine A, D, wie E.

Nahrungsfette an sich binden, kann hier aber lediglich die Wirksubstanz Litramine. Dieser Wirkstoff wird aus den Blättern von Feigenkakteen gewonnen und ist demnach ein rein pflanzlicher Stoff. So blockiert dieser die Aufnahme von Cholesterin und Fetten, welche über die Nahrung in den menschlichen Körper gelangen und steigert gleichzeitig das Gefühl der Sättigung. Unerwünschte Nebeneffekte beschert dieses Produkt nicht.

Wie wird XLS-Medical Fettbinder richtig angewendet?

Die Deutsche Chefaro Pharma GmbH stellt dieses Produkt her und laut der Angaben dieses Herstellers erreichen Anwender von XLS-Medical Fettbinder mit sechs Tabletten am Tag hier die Höchstdosis, welche nicht überschritten werden sollte. Nach den Mahlzeiten gilt es demnach zwischen einer und zwei Tabletten einzunehmen.

Was ist XLS-Medical Kohlenhydratblocker genau?

In den XLS-Medical Kohlenhydratblocker ist der pflanzliche hochkonzentrierte Glykoprotein-Komplex PhaseLite TM enthalten. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Amylasehemmer, welcher in vielen Schlankheitsmitteln zu finden ist, denn diese Substanz ist als medizinisches Produkt sowohl zur Gewichtskontrolle, als auch zu Vorbeugung, sowie zur Behandlung von Übergewicht zugelassen.

Demnach ist ein Medizinprodukt im Vergleich zu Nahrungsergänzungsmitteln kein Nahrungsmittel, sondern basiert auf rein mechanisch-physischen Wirkprozessen. So handelt es sich bei PhaseLite um einen Glykoprotein-Komplex, welches aus Bohnen gewonnen wird.

Dieser pflanzliche Wirkstoff blockiert die Spaltung, sowie die Aufnahme von Kohlenhydraten, die aus der Nahrung dem Körper zugeführt werden. Der XLS-Medical Kohlenhydratblocker gilt als gut verträglich. Lediglich Blähungen zählen hier zu den unerwünschten Nebeneffekten.

Wir wird XLS-Medical Kohlenhydratblocker richtig eingenommen?

Vor den Mahlzeiten gilt es zwischen zwei und drei Tabletten einzunehmen, allerdings ist laut des Herstellers mit maximal sechs Tabletten die Höchstdosis für einen Tag erreicht. Diese sollte nicht überschritten werden.

Worum handelt es sich bei XLS-Medical Appetitmanager?

Der Hersteller spricht bei diesem Diätmittel nicht von einem Appetithemmer oder Appetitzügler, sondern bezeichnet dieses Präparat als XLS-Medical Appetitmanager. Im Grunde finden sich hier aber keine Unterschiede, denn auch der Appetitmanager beinhaltet einen Stoff, der nach Einnahme im Magen aufquellt. Die Wirksubstanz nennt sich in diesem Fall Redusure TM und ist ein pflanzlicher Faserkomplex, welcher aus der Konjakwurzel stammt.

Nach der Einnahme von XLS-Medical Appetitmanager quillt demnach der Wirkstoff im Mageninneren stark auf und verwandelt sich in ein unverdauliches Gel. Auch dieses pflanzliche Präparat gilt, laut des Herstellers, als gut verträglich und beschert lediglich in einigen Fällen leichte Nebenwirkungen, wie Blähungen oder Völlegefühl.

Wie nehmen Anwender XLS-Medical Appetitmanager richtig ein?

Eine halbe Stunde vor den Hauptmahlzeiten gilt es zwischen zwei und drei Kapseln einzunehmen. Wer zudem die Aufnahme von Zwischenmahlzeiten verhindern möchte, kann auch in diesem Fall auf den XLS-Medical Appetitmanager setzen. Zur Einnahme sollte stets ein großes Glas Wasser oder eine andere Flüssigkeit getrunken werden, damit der Wirkstoff bestmöglich aufquellen kann.

Mit neun Kapseln am Tag ist hier die maximale Höchstdosis erreicht. Zudem kann dieser Appetithemmer den Blutzuckerspiegel beeinflussen, weshalb Diabetiker vor einer Anwendung dieses Präparats besser ihren Arzt befragen sollten, ob sie XLS-Medical Appetitmanager einnehmen dürfen.

Fazit: Wissenschaftliche Studien, ob XLS-Medical zu anderen Präparaten dieser Art Unterschiede mitbringt, konnten wir nicht finden. Das Prinzip scheint demnach stets gleich zu sein. Da die Nebeneffekte hier bei allen drei Präparaten zudem kaum erwähnenswert sind, kann XLS-Medical, unserer Meinung nach, durchaus sinnvoll eine Diät und somit eine Gewichtsabnahme unterstützen. Die Preise dieser Präparate halten sich außerdem im Rahmen. Rund 25,00 Euro kosten hier 60 Tabletten. Zudem sollten Anwender wissen, dass diese drei Präparate, egal für welches Anwender sich entscheiden, nicht eine gesunde, wie ausgewogene Ernährung, sowie genügend Bewegung ersetzen können. Allein mit der Einnahme von XLS-Medical ist es auch hier nicht getan, denn nur wenn die Kalorienbilanz negativ ausfällt, lässt sich das Körpergewicht erfolgreich senken. Das heißt also, dass Diätwillige nicht einfach weiter fettreiche Kost zu sich nehmen können, anschließend den XLS-Medical Fettbinder zu sich nehmen und dann eines Tages aufwachen und schlank sind. Dieses Wundermittel hat auch der Hersteller der XLS-Medical Produkte noch nicht erfunden.
Mit dem XLS-Medical das Wunschgewicht erreichen?
5 (100%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.